G.Krone-Schmalz: Russland verstehen – Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens

Cover des Buches 'Russland verstehen'

Krone-Schmalz, Gabriele

Russland verstehen

Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens

Antirussische Vorbehalte haben in Deutschland eine lange Tradition und sind in zwei Weltkriegen verfestigt worden. Auch in der Ukraine-Krise lässt sich ihre Wirksamkeit beobachten. Tatsächlich ist aber nicht nur das Verhältnis zwischen Russland, dem Westen und der Ukraine vielschichtiger als es der Medien-Mainstream suggeriert, sondern auch die russische Geschichte seit dem Ende des Kalten Krieges. Es liegt im ureigenen Interesse der EU, Russland als Partner zu haben. Wer diese Chance vertut, riskiert, dass Europa im Machtkampf künftiger Großmächte zerrieben wird…..

http://www.chbeck.de/14291912

Wie ich finde ein muss und oh Wunder sogar ich erkenne in ihrem Buch Russland wieder, was ja in diesen Zeiten eine wahre Rarität geworden ist! Man merkt halt das dort eine schreibt die Ewigkeiten dort lebte und kein deutscher Politiker oder Mainstreamschreiberlin der das Land nie kennen gelernt oder scheinbar siehe ZDF/ARD, Journalist /in der die Sprache nicht mal kann.  

Nach dem „Fettnäpfchenführer Russland: Was sucht der Hering unterm Pelzmantel“ erst das zweite deutsche Buch was auch ich Deutschen zum verstehen Russlands, der Kultur und ticken der Seele empfehlen kann. Eigentlich traurig…  

 Ukraine: Krone-Schmalz – Unverantwortlicher Journalismus  Veröffentlicht am 17.04.2014  NDR – ZAPP Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.