Gedenken an Auschwitz/Birkenau

„Sage nie du gehst den letzten Weg“

Unter diesem Motto wird am 27.01. in vielen Orten und Ländern der Opfer des KZ Auschwitz/Birkenau gedacht! So auch in NRW. Denn am 27. Januar 1945 wurde dieses Massentötungslager von der Roten Armee befreit, nachdem  über 1 Million Menschen in Auschwitz-Birkenau Menschen ermordet wurden, einfach mal eben so, weil sie die falsche Rasse hatten, eine Behinderung, oder sonstwie missliebig aufgefallen waren. Dieses wird immer noch von Leuten wie Gauland und Höcke ignoriert oder geleugnet! Darum sollten wir alle den Opfern gedenken, nicht nur am 27. Januar, sondern an jedem Tag , und wir sollten uns an die Leute erinnern, die dieses möglich gemacht haben, die Natinalsozialisten unter Adolf Hitler! Denn auch heute 74 Jahre nach Kriegsende wird immer noch von einigen dieser Umstand geleugnet!

Hitler war ein guter Mann, er baute doch die Autobahn.

So und anders wird dieser Schlächter, der für den Tod von Millionen Menschen verantwortlich ist, und sich am Ende feige davongemacht hat, durch seinen Selbstmord, heute immer noch verehrt! Und diese Leute pöbeln dann in den Gedenkstätten rum und behaupten immer noch es sei alles Lüge.

https://nrw.vvn-bda.de/2019/01/20/27-januar-erinnerung-und-mahnung-am-internationalen-holocaust-gedenktag/

https://www.youtube.com/watch?v=bvbiFnaQtgQ

Darum möchte ich jeden aufrechten Demokraten darum bitten: Informiert euch,macht euch schlau. Schaut auch mal hinter den Vorhang, denn oft steckt dort die eigentliche Wahrheit!

https://www.youtube.com/watch?v=JmStaLVtnak

Und wenn es möglich ist, sollten wir zu den Gedenkveranstaltungen gehen, um zu zeigen dass die Opfer dieses menschenverachtenden Systems auch 74 Jahre später nicht vergessen sind und wir die Lügen der Verherrlicher der NS Zeit nicht glauben und tolerieren werden!

In Dortmund findet ein Gedenken am Ostfriedhof statt. Treffpunkt um 15:00 am Haupteingang.

Wehret den Anfängen, auf dass ich so etwas nie mehr wiederholt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.