Gegen die USA: China unterstützt Russland in Ukraine-Krise, drängt Westmächte "die Nullsummen-Mentalität aufgeben"

Reuters nennt die Aussagen von Qu „ungewöhnlich offen und deutlich“. Seine Kommentare zeigen Verständnis von China für die russische Position. http://www.reuters.com/article/2015/02/27/us-china-ukraine-idUSKBN0LV0H120150227

Er sagte u.a. , externe Intervention durch verschiedene Kräfte beschleunigten die Krise, und warnte, dass Moskau das Gefühl hätte, ungerecht behandelt zu werden, wenn der Westen nicht ihren Ansatz ändert.

Qu sagte Washingtons Engagement in der Ukraine sei „zu einer Ablenkung in der Außenpolitik“.

„Die Vereinigten Staaten sind nicht bereit einzusehen, dass ihre Präsenz in allen Teilen der Welt geschwächt sei. Aber  Tatsache ist, ihre Ressourcen seinen begrenzt und es zum Teil harte Arbeit für sie sein wird, ihren Einfluss in äußeren Angelegenheiten zu erhalten“ .

Ich weiß nicht wieso Reuters solch ein Gewese macht und unsere Mainstreampresse noch nichts davon auf deutsch berichtete aber wer  in den letzten Monaten die Handlungen der Chinesen verfolgte, den wundert dies nicht. Wohl überrascht es einige nur, das s nun sogar diese nicht so geartete Mentalität so offen über die Interessen und Schwächen der USA und ihrer Verbündeter spricht. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.