Geplanter Terroranschlag muß wohl bald in Amoklauf umbenannt werden

Es ist schon erstaunlich. Dieser Salafist, der wegen eines geplanten Terroranschlags in Northeim festgenommen wurde ist vor wenigen Jahren noch ein absoluter Gegner von Muslimen und Migranten. Wer jetzt annimmt er sei rechtsradikal gewesen liegt goldrichtig. Deshalb nehme ich ja auch an das es bald ein geplanter Amoklauf genannt wird. Vergleichbar mit dem in München….

Zur Erinnerung, er wollte Polizisten in eine Falle locken und mit einem Sprengsatz zu töten. Die nötigen Materialien wurden in seiner Wohnung gefunden, er hat auch gestanden….

Was er nun wirklich war, oder vielleicht sogar beides werden wir daran feststellen wenn er eventuell bald freigelassen wird, wegen nichtvorliegens einer echten Gefahr. So etwas ähnliches hatten wir ja schon. Wo nur noch der Ort nicht feststand an dem der Rechtsradikale Anschlag stattfinden sollte.

Aber ansonsten scheint sich der IS doch garnicht so sehr von den Rechtsextremen zu unterscheiden wenn Sascha L. den Übergang so problemlos und schnell bewältigte.

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1043024.festgenommener-salafist-ist-ein-ex-neonazi.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.