Griechenland-Krise: Warum die einfachen Wahrheiten nicht stimmen

Die Medien berichten einseitig über die Krise. Wie im Groschenroman sind Gut und Böse klar verteilt – und die Griechen schnell zum Sündenbock gemacht. 

Wir haben bei renommierten Wissenschaftler/innen und Journalist/innen nachgefragt. Sie liefern unbequeme Antworten auf die entscheidenden Fragen: Wie konnte die Krise so eskalieren? Woher kommen die griechischen Schulden? Warum stellt Griechenland sich gegen ganz Europa? Warum spart Griechenland nicht? Und ist Sparen eigentlich die richtige Antwort auf die Krise?

http://blog.campact.de/2015/07/griechenland-krise-warum-die-einfachen-wahrheiten-nicht-stimmen/?utm_campaign=%2Fcampact%2F&utm_term=Bloglink-textoben&utm_medium=Email&utm_source=%2Fcampact%2Funterstuetzen%2F&utm_content=random-a&_mv=fME8ljtAQ0ALAXdf2Z5hu

Um zu verstehen was die tatsächlichen Hintergründe sind und vor allem welche Maßnahmen wirklich sinnvoll wären sollte man sich unbedingt dieses Video ansehen:

Einmal mehr wird man erkennen wie sehr deutsche Regierungspolitik gepaart mit bekannter Medienlandschaft ein absolut verzerrtes Bild vermitteln!

0 Gedanken zu „Griechenland-Krise: Warum die einfachen Wahrheiten nicht stimmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.