Gruppe Freital

Das Urteil gegen die Gruppe ist endlich mal hart und entspricht ihren Taten. Hoffentlich auch in den möglichen Berufungsverfahren. Seltsam aber das die örtliche Staatsanwaltschaft nicht in der Lage war zu erkennen das es sich um eine terroristische Vereinigung handelte….oder eigentlich gar nicht so seltsam, schließlich ist es Sachsen – Anhalt. Da musste erst die Bundesanwaltschaft Klarheit schaffen. Und auch gut das dort die Erkenntnis schon so weit kam das es noch mehr Terrorismus gibt als die RAF. Immerhin hatten wir ja auch schon den NSU….

Die Gruppe Freital unterscheidet sich auch wenig davon, eigentlich sind es nur andere Personen. Und leider hatten ihre Taten auch Erfolg gezeigt, die meisten der Angegriffenen haben inzwischen Freital verlassen, geblieben sind nur ihre Unterstützer.

http://www.taz.de/Urteil-fuer-Gruppe-Freital/!5490255/

Und diejenigen welche ihre Taten gerne verharmlosen wollen. So klein war die Gruppe nun auch nicht, es sollen ja auch noch weitere Ermittlungsverfahren laufen. Wenn sich die Erkenntnis, das es sich nicht um eine kleine Gruppe handelt, sondern eine Gruppe aus der sogenannten Mitte der Gesellschaft, auch bei dem OB von Freital durchgesetzt hat sehe ich auch noch Hoffnung das Freital nicht pauschal verurteilt wird….und Freital nicht zur “ national befreiten Zone “ erklärt wird….

http://www.sz-online.de/nachrichten/reaktionen-auf-das-urteil-gegen-die-gruppe-freital–3894561.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.