Hartz-IV: Kürzungen durch Jobcenter oft gegen geltendes Recht – 2016 Sanktionen in ca. 135.000 Fällen

Sie haben immer noch nichts dazugelernt, in 2016 hat das Jobcenter in ca. 135.000 Fällen Sanktionen verhängt, wie viele Klagen bewiesen oft zu Unrecht. 5485 Klagen gegen die Sanktionen und 50.805 Widersprüche lassen erahnen welche Versuche seitens der Jobcenter gestartet werden um auf Teufel komm raus die H4 Bezieher zu drangsalieren, dabei wird also vom Existenzminimum noch mehr abgeknapst. Wer soll so eine Situation noch verkraften können?!

Demnächst wird sich wohl das Bundesverfassungsgericht mit der Sachlage beschäftigen müssen – ich stelle mir echt die Frage warum das erst vor dem Bundesverfassungsgericht zur Klärung gebracht werden muss wenn es Deutschland so gut geht?! Und warum brechen die Jobcenter nachgewiesener Maßen geltendes Recht – die Anzahl von fast 40% Erfolg gegen die Sanktionswillkür der Jobcenter spricht Bände …

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/hartz-iv-jobcenter-verhaengen-wieder-mehr-sanktionen-a-1134817.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.