Hier die Doku: "Schmutzige Kriege – Die geheimen Kommandoaktionen der USA "

 

Eine Schande wie die Politiker westlicher Nationen wegschauen bei diesen Militär -aktionen die gegen das Völkerrecht verstoßen und schon in den Strafrechtsbereich der Kriegsverbrechen gehen  Sowie ohne Proteste zulassen, dass die USA nun sogar Teenager „vorsichtshalber“ töten. Wer um Fakten wie aus der Doku weiß, den wundert nicht das der Terror gegen den Westen immer mehr zunimmt! Die angeblich so gläubigen US Politiker scheinen nie gelesen an was sie angeblich glauben – siehe altes Testament, Hosea, Kapitel 8, Vers 7: „Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten. Und zugleich die Warnung in dem nachfolgendem Text, dass die Menschen doch hinsehen auf ihr Tun, dass sie nicht unterschätzen, was sie in ihrem Handeln in Gang setzen, welche Wirkung sie auslösen, welche Folgen sie haben werden! Darum sollte man auch an diesen Ausspruch denken der uns dem Frieden näher bringt: Hosa 10:12 „Darum säet euch Gerechtigkeit und erntet Liebe; pflüget ein Neues,….“

Den Inhalt auf eine rund 90-minütige Filmfassung zu komprimieren, war sicherlich keine leichte Aufgabe. Die deutsche Fernsehfassung, die der NDR hat produzieren lassen, ist gar nur 45 Minuten lang. Die vollständige Version läuft Anfang des kommenden Jahres im Kino. http://www.zeit.de/kultur/film/2013-11/schmutzige-geschaefte-ndr-doku

Dem Zuschauer wird viel abverlangt ….

….Der Journalist versucht, sich selbst zu erklären, welche „Logik“ hinter der Ermordung des Teenagers stecken könnte: Er sei wohl getötet worden „für das, was er eines Tages möglicherweise tun würde“. Scahills bitteres Fazit lautet: „Diese Geschichte hat kein Ende.“ Es gibt keine realistische Aussicht darauf, dass diese Art der Kriegsführung ein Ende haben wird….. http://www.zeit.de/kultur/film/2013-11/schmutzige-geschaefte-ndr-doku/seite-2

Siehe auch:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.