„Homo Heiler“ in Deutschland, mehr Schaden als Nutzen!

Es gibt in Deutschland immer noch Organsiationen die sich der angeblichen Heilung von Homosexualität verschreiben haben. Dass dieses ja gar nicht möglich ist, denn Homoseualität ist keine Krankheit, daher gibt es auch nichts zu „heilen“!  Fast immer stecken da hinter diesen vorgeblich wissenschaftlichen Instituten, niemand anderes als radikale Religiöse Gruppierungen., aus sämtlichen Lagern der christlichen Kirche! Es sind also niht immer nur die ach so bösen Moslems, die Homosexuelle Menschen ablehnen, wobei es auch hier wieder nur Extremisten und Fanatiker sind, ebenso wie im Christentum! Leider ist es so, dass gläubige Homosexuelle, und Transidente Menschen von den Kirchen abgelehnt werden, wobei niemand genau erklären kann warum! Es heißt in der christlichen Lehre: Gott schuf also den Menschen als sein Abbild; als Abbild Gottes schuf er ihn. Als Mann und Frau schuf er sie.

Wo steht irgendwetwas über deren Sexualität? Warum darf also ein Mann nicht einen Mann lieben, oder ein Frau eine Frau? Weil einige verblendete Menschen diese nicht wollen. Wenn Gott doch den Menschen nach seinem Abbild geschaffen hat, dann doch auch Homosexuelle, und Transidente Menschen. Heißt es nicht im Röerbrief, Kapitel 13: Bleibet niemand etwas schuldig, als daß ihr euch unter einander liebt. Wer den Nächsten liebt, der hat das Gesetz erfüllt. Denn das Wort: du sollst nicht ehebrechen, nicht töten, nicht stehlen, nicht begehren, und alle weiteren Gebote sind zusammengefaßt in diesem Worte, nämlich: du sollst deinen Nächsten lieben, wie dich selbst. Die Liebe bereitet dem Nächsten nichts Böses, also ist in der Liebe das ganze Gesetz begriffen.

Und da die Kirchen dieses, aus welchem Grund auch immer, nicht anerkennen, sondern einige Priester es sogar verdammen, gehen nun vor allem gäubige Menschen zu solchen windigen Instituionen die einem vorgaukeln man könne geheilt werden. Doch sie treiben damit die Leute nur noch mehr inn ein Schuldbewusstsein welches sie im Grunde nicht haben brauchen. Denn weder Homosexuelle, noch Transidente Menschen sind krank nur auf grund dieses Umstands!

Darum sollte die Regierung in Zusammenarbeit mit den Kirchen in Deutschland, solche „Institutionen“ sofort und umgehend verbieten, damit nicht noch mehr Schaden angerichtet wird!

https://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/verbot-von-homo-heilern-gefordert-ich-blieb-schwul-wurde-aber-suizidal/22660752.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.