Im Klartext und gegen die Lügen der Kriegshetzerei: Ein offener Brief an alle Ukrainer

Henry Paul contra-magazin
Die Verwirrungen sind groß. Die Propaganda zügellos. Die Fakten gehen langsam verloren. Die Menschen in der Ukraine hungern, darben, frieren, dürsten, werden krank, sind verletzt oder sterben. Kiew ist noch die Hauptstadt der Ukraine. Die im Amt befindliche Regierung ist nicht ganz legal an die Macht gekommen. Minister aus fremden Ländern herrschen über ukrainische Bürger. Präsident und Ministerpräsident sind gedungene Figuren der USA, Befehlsempfänger, Scharfmacher, Vasallen.

Der Maidan, euer Maidan hat nie stattgefunden, liebe Ukrainer. Die orangene Revolution zum Verbessern der „demokratischen Zustände“ in der Ukraine hat es nie gegeben, das war ein Fake, also eine Vorspiegelung falscher Tatbestände. Das was als Maidan bezeichnet wird, war eine Demonstration amerikanischer Infiltration über Nicht-Regierungsorganisationen, über Geheimdienstkräfte, über US-amerikanische Söldner und über EU-Beauftragte sowie über Promi-Figuren, die bezahlt wurden, um dort „bella figura“ abzugeben. Die stellvertretende Außenministerin der USA und Zuständige für Europa, Viktoria Nuland (Ehefrau von Prof. Kagan, er ist Absolvent der Yale University und hat einen Master-Abschluss für Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen von der Harvard University. Kagan ist mit Victoria Nuland verheiratet, die Beraterin des US-Vizepräsidenten Dick Cheney war und von 2005 bis 2008 als Botschafterin der USA bei der NATO fungierte. Mit ihr hat Kagan zwei Kinder und lebt in Brüssel.) hat mehrfach bestätigt, dass die USA insgesamt ca. 5 Milliarden US-Dollar in den Regime-Change der umzustürzenden Ukraine „investiert“ hätten und aus diesem Grunde zu recht eine ordentliche Verzinsung erwarten dürften.

Daraus, liebe Ukrainer, könnt ihr die Grundmotivation erkennen, warum euer Land, euer Staat unbedingt in die EU zwangsintegriert werden sollte. Das war ein trojanisches Pferd. Das war der Plot, mit dem ihr euer demokratisches Ansinnen in konkrete Bahnen lenken konntet und demzufolge alle Umsturzpläne und -maßnahmen lokalisiert wurden. Euer Staat ist geschichtlich betrachtet immer Grenzland (euer Staatsname!) gewesen. Immer zwischen den Welten Europas und Russlands. Und, was ihr nie vergessen dürft, die Ukraine und Kiew sind die Gründungsregion des russischen Reiches, von hier aus erging die Eroberung des russischen Festlandes aus bis zum heutigen Großreich Russland. Russland ist das größte Land der Erde und wird es auch bleiben, selbst wenn Obama das nur als Regionalmacht bezeichnet. Aber Obama hat eben nur eine amerikanisch-rudimentäre Schulbildung genossen. Grenzland ist also nie schädlich gewesen, bis die USA daraus eine Umsturzstrategie entwickelten. Ihr seid Mittel zum Zweck geworden. Ihr seid nur zum Katalyst einer geopolitischen Groß-Veränderung erkoren worden. Ihr seid nie selbst gemeint gewesen, Ihr seid immer nur Opfer – ausgesucht vom Täter USA und seinen Vasallen-Politikern der EU.

Auszug Quelle Sott.net

Wahre Worte nur leider noch nicht in der normalen Welt angekommen.

0 Gedanken zu „Im Klartext und gegen die Lügen der Kriegshetzerei: Ein offener Brief an alle Ukrainer

  • Kaballah
    16. März 2015 um 21:28
    Permalink

    Noch nicht Gim – aber das bedeutet nicht das man den Menschen in der Ukraine und auch anderswo die Augen öffnen kann – vor allem wenn eben diese Tatsachen verbreitet werden!
    Ein Brief der wie ein Lauffeuer um die Erde geschickt werden muss um auch dem Letzten aufzuzeigen was da im Hintergrund abläuft und auch den Ukrainern zu zeigen das sie ihre Hoffnungen auf einen wirklichen Maidan nie aufgeben sollen!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.