Infografik: Schweizer Medien im Transatlantik – Netzwerk

https://swisspropaganda.wordpress.com/das-netzwerk/

In diesem Zusammenhang muss man auch beim aktuellem Medienkonsum darüber Bescheid wissen:

https://www.heise.de/tp/features/Die-Propaganda-Offensive-der-EU-wird-das-Misstrauen-gegenueber-den-Medien-staerken-3376361.html

Das intern als „Russland Taskforce“ bezeichnete „Eastern Strategic Communications Team“ wird jedoch „positive Narrative und Kommunikationsprodukte“ in russischer Sprache entwickeln und damit „russischen Erzählweisen“ in Osteuropa die Sicht der EU entgegenstellen. Dieses „Strategische Kommunikationsteam Ost“ soll z. B. im Internet aktiv werden und auf Russisch „über Websites und soziale Netzwerke proaktiv über Politik und Werte der EU informieren“.

Auszug Quelle: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/064/1806486.pdf

Passend zu den Verstrickungen der deutschen Medien diese Entlarvungen die „Die Zeit“ immer noch erfolglos gerichtlich bekämpft :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.