Israelische Kampfflugzeuge greifen syrische Armee in Damaskus an

https://www.almasdarnews.com/article/israeli-warplanes-attack-syrian-army-damascus/

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-wirft-israel-angriff-auf-flughafen-bei-damaskus-vor-a-1129782.html

Seitdem Russland und die Türkei den Teilsieg gegen die islamistischen Rebellen errungen haben, es mag am Tag des Waffenstillstandsabkommens gewesen sein, spielen die Mächte im Westen verrückt. Am selben Tag wurden die russischen Botschafter aus den USA gewiesen. Zuletzt die seltsamen Anschuldigungen, die Wahl der benutzten ent-individualisierten Sprache („die Russen“ hätten sich hier oder da eingehackt) und nun ausgeführte Angriffe von Israel.

Meine persönliche Angst war vor allem, dass die Islamisten wieder mit Waffen aus den westlichen Ländern zugeschmissen werden. Einen zusätzlichen Eintritt Israels in den Konflikt will ich mir kaum vorstellen und Israel soll sich dann aber auch nicht beschweren, wenn in den nächsten Jahen ungehindert iranische Waffen über Syrien zur Hizballah in den Libanon gelangen.

Siehe auch Hintergründe in der NZZ von gestern: http://www.nzz.ch/international/der-krieg-in-syrien-putin-und-netanyahu-kreuzen-die-klingen-ld.139452

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.