Ist das deutsche Volk politikmüde?

Sind wir Deutschen politikmüde geworden, oder warum lassen wir alles so laufen was die Parteien in Berlin so fabrizieren? Warum schaut dort nicht mal ein Qualitätsmanagement genauer hin?

Aber das hat es doch getan, nur hat es kaum jemanden interessiert, unser Medien schon gar nicht.     „Vorsicht, lassen Sie sich nicht breitschlagen.“ Dieser Appell der Politsatiregruppe Büro für Ungewöhnliche Maßnahmen an die SPD-Sondierungsgruppe gerichtet, welche die Regierungsmöglichkeiten mit der Union ausloten sollte, fand in den Medien keine Resonanz. Nur warum eigentlich nicht, sind die allesamt so auf Mutti eingeschworen, dass sie möglichst nichts negatives sagen und schreiben wollen? Abr auch die Sozialdemokraten sagen nichts und nicht nur zu den Sondierungen, nein die sagen nicht mal was zu den eigenen Forderungen und Wahlversprechen. Haben sie diese eigentlich noch? Oder waren das alles nur Walversprechen?

https://www.heise.de/tp/features/Parteien-sondieren-Bevoelkerung-laesst-es-in-Vollnarkose-ueber-sich-ergehen-3939524.html

https://www.youtube.com/watch?v=GeQWjBd18vY

Ein Gedanke zu „Ist das deutsche Volk politikmüde?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.