Kiew ohne Kanonenfutter

 

Kiew ohne Kanonenfutter

Foto: Efrem Lukatsky/AP Photo

Hintergrund

…“Im Januar folgten nur 6 Prozent der ukrainischen Wehrpflichtigen dem Einberufungsbefehl. Nun will man auch Frauen über 20 Jahre einziehen. Ich denke, dass sich die Massenflucht der ukrainischen Jugend in Richtung Russland oder Mitteleuropa dadurch noch verstärken wird.“…

siehe: http://www.jungewelt.de/2015/02-12/043.php

–  Die jüngste Wehrdienst Einberufung in der Ukraine wurde von Kiews Armee Sprechers als “problematisch” beschrieben. Die Rekrutierung-Aufwand, inmitten zunehmend intensiven Kampfhandlungen im Osten des Landes kommen sieht eine mangelnde Begeisterung seitens potenzieller Soldaten.

Die vierte Welle der Mobilisierung ist problematisch,” Ukraine-Armee-Sprecher, Vladimir Talalay am Samstag laut Tass anerkannt. Die größten Schwierigkeiten sind in Sumy, Kharkov, Cherkassy, Ternopil, Sakarpatisch und anderen Regionen zu sehen“.

http://rt.com/news/224347-ukraine-mobilization-intensified-shelling/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.