Kein Patent auf Leben

Agrarkonzerne wie Bayer und Co. lassen immer wieder Tiere und Pflanzen patentieren, als hätten sie diese erfunden. Eigentlich wurde dieser Praxis 2017 ein Riegel vorgeschoben – ein Erfolg der jahrelangen Proteste aus der Zivilbevölkerung.

Doch es gibt noch immer ein Schlupfloch. Und das wird von Konzernen ausgenutzt, um sich auch weiterhin die Jahrtausende lange züchterische Arbeit von Bäuerinnen und Bauern einzuverleiben.

Schreibn wir an Justizministerin Katarina Barley (SPD), damit diese Schlupflöcher geschlossen werden! Wir brauchen keine Argrarkonzerne, die uns vorschreiben was wir essen dürfen, nur weil sie alles patentiert haben!

https://www.umweltinstitut.org/mitmach-aktionen/patente-auf-leben-stoppen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.