Kommunismus: Putin zieht interessanten Vergleich zum Christentum

So ist das…. Absurd und lächerlich ist es jedes Mal, wenn vermeintliche Christen anfangen, den Kommunismus zu verteufeln.

„Die kommunistische Ideologie ist der christlichen in der Tat sehr ähnlich: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Gerechtigkeit – all das ist in der Heiligen Schrift verankert“, betonte Putin weiter. Das Gleiche gelte auch für den Moralkodex des „Errichterns des Kommunismus“: „Das ist Sublimierung, ein primitiver Auszug aus der Bibel, sie haben nichts Neues erfunden.“

https://de.sputniknews.com/politik/20180114319054046-putin-spricht-ueber-kommunismus-lenin-christentum/

Aus der russischen Presse mal eine Ansicht dazu:

FotoWas Kapitalismus ist.

Sozialismus: Den Hungrigen mit Fisch füttern.
Kapitalismus, wie man ihn uns darstellt: Den Hungrigen nicht mit Fisch füttern, sondern ihm eine Angel geben.
Kapitalismus, wie er in Wirklichkeit ist: Keine Angel geben, sondern sie auf Kredit verkaufen, ohne dem Hungrigen zu verstehen zu geben, dass er sowieso weder den Zugang zum Fischteich noch das Recht auf den Fang hat, denn sowohl der Teich als auch der Fisch längst dem gehören, dem er jetzt auch noch das Geld für die Angel schuldet…

 

Ein Gedanke zu „Kommunismus: Putin zieht interessanten Vergleich zum Christentum

  • Netti
    17. Januar 2018 um 11:24
    Permalink

    Für die gegenwärtige Gesellschaft ist die Idee noch rein utopisch. Und nicht zu vergessen, die Vorbehalte da man den angeblichen „Sozialismus“ in einigen Ländern z.Z. des des „kalten Krieges“ verwechselt mit den entwickelten Sozialismus, den gab es dort aber real auch nicht. Die kommunistischen Ideologie und Theorie um die es hier geht, kennen noch die wenigsten wirklich. Und wie sagt man so schön: „Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht.“ Aber der Kommunismus wird sich meiner Meinung nach irgendwann mit zunehmender Bildung der Massen zu einem funktionierenden Modell des gesellschaftlichen Zusammenlebens entwickeln. So in der Art Star Trek… .) Und Putin hat tatsächlich den Nagel auf den Kopf getroffen, daher mutet es auch wirklich schon sehr makaber an, wenn sich gerade „Christen“ über den Kommunismus echauffieren oder gar verteufeln. Zum Inhalt vom Zeitungsausschnitt bestätigt sich die OSZE Studie, dass die Russen das gebildetste Volk der Welt sind. :)

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.