Maas und sein Machtwort

Russland gehört nicht in die G 7 solange sie die Krim nicht an die Ukraine zurückgeben! So unser Außenminister aus Toronto….

http://www.fr.de/politik/russland-heiko-maas-gegen-russische-g7-rueckkehr-a-1491836

Dann wird die Rückkehr wohl bis zum Sankt-Nimmerleinstag auf sich warten lassen. Zu erwarten das Russland seine Marinebasis auf der Krim aufgibt um sie der NATO zu überlassen dürfte wohl sehr realitätsfern sein. Aber wenn DAS der Ausschlussgrund sein sollte, dann dürften wohl die USA auch nicht mehr Mitglied sein – aufgrund der nicht mehr zu zählenden Verstöße gegen das Völkerrecht, Führen von Angriffskriegen, staatlich ausgeübter Foltermethoden in Guantanamo, dessen Status als “ Gefängnis “ mehr als zweifelhaft ist. Jüngste Kandidaten für einen Ausschluss dürften dann GB und Frankreich sein, welche sich an dem völkerrechtswidrigen Angriff auf Syrien beteiligten. Und natürlich auch Deutschland….wo sich die Regierungschefin hinstellte und diesen Angriff als notwendig und angemessen bezeichnete. Da würde es ziemlich einsam werden auf diesem G?-Treffen in Toronto.Aber Herr Maas hätte dann wohl Zeit sich mal die Beurteilung des wissenschaftlichen Beirates des Bundestages durchzulesen. Siehe http://humanistenteam.info/ohrfeige-fuer-die-bundesregierung/

Natürlich könnte man Deutschland auch aufgrund des Kosovokrieges ausschließen…wo die BW ja auch noch immer präsent ist….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.