Mehr Bildung, vor allem für Mädchen!

Die Vertreterinnen und Vertreter des G20 Gipfels treffen sich demnächst in Hamburg. Bisher nicht auf der Agenda: 130 Millionen Mädchen, die nicht zur Schule gehen. Warum eigentlich nicht? Der  mangelnde Zugang zu guter Schulbildung hat zur Folge, dass weltweit Millionen von Menschen in extremer Armut verharren. Und diese birgt wiederum einen gute Nährboden für alle Radikalen Gruppierungen, die ja meist keine Schulbildung wollen, es sein denn es sind von ihnen geführte Religionsschulen, um damit die Kinder gleich zu radikalisieren! Schon Marie von Ebner Eschenbach sagte:

Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, Erzählerin

https://www.one.org/de/die-themen/bildung/

Darum sollte man diese Petion unterzeichnen damit den radikalisten die Grundlage entzogen wird! Zeigen wir den Gipfelteilnehmern das wir mehr Bildung für alle Menschen wollen!

https://act.one.org/sign/g20-madchen-zahlt/?t=11&utm_source=email&utm_medium=email&utm_campaign=poverty-is-sexist&akid=9020.6260422.wKssMW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.