Merkel kricht GröFaz 2.0 Erdogan hinten rein

Unsere Kanzelrose Angela Merkel kricht anscheinend dem größenwahnsinnigen Möchtegern Diktator Erdogan in den Allerwertesten. Wie  der Spiegel berichtet plant sie offenbar, sich von der Armenien Reolution, der Völkermord an den Armeiniern im Jahre 1915/16,  zu distanzieren, damit unsere Politiker unsere Truppen in der Türkei besuchen dürfen. Erdogan hatte doch ein Besuchsverbot für die Soldaten in Incirlik erlassen nachdem der Bundestag dieses Massaker als Völkermord eingestuft hatte, worauf sich der türkische MP tierisch aufgeregt hatte. Merkel und Steinmeier sollen sich nun auf dieses Distanzierung verständigt haben um Erdogan wieder zu besänftigen. Wahrscheinlich auch, weil er damit gedroht hat, die Flüchtlinge wieder unkontrolliert ausreisen zu lassen und denen noch Starthilfe für Europa geben wollte.Und weil ganz Europa absolut keine Strategie dagegen hat, und die Rüstungsfirmen eh auch den IS beliefern, wenn auch über den kleinen Umweg über  die Saudis, will natürlich niemand was von der Regierung unternehmen. Könnte ja sonst sein, das gewisse Vorzugsbehandlungen ausbleiben könnten, was ja gar nicht im Sinne des Erfiners ist.

Wenn sich das als wahr heruastellt, dann ist das eine Steilvorlage, ein Wurf auf das offene Tor für AfD und Konsorten! Gute Nacht Deutschland, mir graut vor der Zukunft in diesem unserem Land.

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_78873366/geste-an-tuerkei-angela-merkel-distanziert-sich-von-armenien-resolution.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.