Merkel stärkt Hausmacht in der CDU und bringt mögliche Nachfolgerin in Stellung – Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer ?

Nachdem der als CDU-Generalsekretär ziemlich glücklose Peter Tauber am Sonntag erklärte, nicht mehr als GS zu kandidieren, soll nun Annegret Kramp-Karrenbauer Generalsekretärin der CDU werden. Merkel stärkt mit ihrer Vertrauten ihre Position in der CDU und bringt auch eine mögliche Nachfolgerin für sich in Stellung!

http://www.sueddeutsche.de/politik/eil-merkel-holt-kramp-karrenbauer-als-generalsekretaerin-nach-berlin-1.3873350

https://www.tagesschau.de/inland/cdu-kramp-karrenbauer-101.html

Ein Gedanke zu „Merkel stärkt Hausmacht in der CDU und bringt mögliche Nachfolgerin in Stellung – Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer ?

  • Netti
    19. Februar 2018 um 10:50
    Permalink

    Charlie, die SPD bei 16% und die CDU wird es auch erwischen. Kramp-Karrenbauer ist eher die Frau, die die töpfernden Toskana-Frauen in der CDU anspricht und der immer wieder hoch gehandelte Spahn wird an seinem Image der sozialen Kälte scheitern. Absolut zu Recht , noch dazu wo er bestens bewiesen wie gut er lügen kann von wegen vor der vorletzten Wahl es sein ein gemeinsames KK System für ALLE das Gebot der Stunde und nach der Wahl bis heute wieder absolut nicht! Ich sehe nichts in Sicht was wirklich Perspektive hätte und das CDU „Nachwuchstalent“ U. von der Leyen soll ja zum Glück oder eher zum Weltkrieg vorbereiten in der Nato-Zentrale entsorgt werden, wie man liest. Sie zerlegen sich gerade beide bestens selber zum Wohle der AfD. :(

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.