Michael Moore: Dokumentarfilm über die Invasionsmacht USA – „Wen greifen wir als nächstes an?“

Foto: Von nicolas genin from Paris, France – 66ème Festival de Venise (Mostra), CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8469790

Mit seinem jüngsten Film versucht Michael Moore die in Amerika herrschende Missstände sichtbar zu machen. Bei der Pressekonferenz in London erklärte er die Botschaft seines Films so: “Die USA waren in den vergangen 15 Jahren und darüber hinaus eine Invasionsmacht. Und was wäre, wenn wir auf friedliche Weise einmarschieren würden, nicht auf brutale, um etwas zu lernen und mit nach Hause zu nehmen. So entstand der Film.” Michael Moore zeigt den Europäern in seinem Film aber auch, was sie in Zeiten der Globalisierung zu verlieren haben….

Trailer auf Deutsch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.