Misstrauen in deutsche Politiker wächst rasant

Die Wähler fühlen sich allein gelassen und gekränkt. Das ist das Ergebnis von 50 zweistündigen psychologischen Tiefeninterviews, die das Kölner rheingold Institut vor der Bundestagswahl zur Befindlichkeit der Deutschen durchgeführt hat.

http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/deutschland/30387-Deutsche-misstrauen-ihren-Politikern.html

Und das kurz vor der anstehenden Bundestagswahl. Kein Wunder wenn also die Entscheidungen einer solch wichtigen Wahl durchaus fragwürdig erscheinen. Die Interviews jedenfalls haben einige Eckpunkte hervorgebracht:

  • tatsächliche Probleme werden ausgespart
  • Angst vor tiefgreifenden Veränderungen
  • kein geeigneter Gegenkandidat für Merkel – also Alternativlosigkeit

Und so wird wohl in 14 Tagen wenig Veränderung zu erleben sein – wenn nicht eine neue GroKo gewählt wird dann eben die altbekannte schwarz-gelbe Koalition, für schwarz-grün wird es wohl nicht reichen zumal die Grünen echt ein Profilproblem mit sich herumtragen, auch wenn heute mal wieder die Jamaika – Koalition ins Gespräch gebracht wurde:

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundestagswahl-cdu-politiker-fuer-jamaika-koalition-im-bund-15150108.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.