Mossul wird neues Flüchtlingsdrama: Helfer rechnen mit bis zu 700.000 Flüchtlingen und warnen: Wir sind darauf nicht vorbereitet

http://www.heute.de/in-mossul-droht-neues-fluechtlingsdrama-45639888.html

…“200 Millionen US-Dollar (180 Millionen Euro) braucht der UNHCR, um die Flüchtlinge in der Region Mossul versorgen zu können. Davon hat er bisher lediglich ein Drittel erhalten. „Die humanitäre Hilfe im Irak ist chronisch massiv unterfinanziert“…

Aber für´s Bomben werfen da hat die Nato Allianz Geld! Die Scheinheiligkeit in Bezug auf Berichterstattung zu Aleppo ist unübersehbar, denn solche kritischen Infos fehlen sonst überall zu dem was auf die Menschen von Mossul weiter zukommt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.