n-tv nimmt Somuncu-Talk kurzfristig aus dem Programm – Kabarettist Serdar Somuncu hatte sich mit dem Umgang von Fake News befasst

n-tv nimmt Somuncu-Talk kurzfristig aus dem Programm
http://www.dwdl.de/nachrichten/60339/ntv_nimmt_somuncutalk_kurzfristig_aus_dem_programm/

Die Sendung war bereits am Montagnachmittag in Berlin aufgezeichnet worden. Zusammen mit dem stellvertretenden FDP-Chef Wolfgang Kubicki, dem Komiker Wigald Boning und der Schauspielerin Annabelle Mandeng diskutierte Somuncu über das Thema „Alternativlos schmutzig: wie extrem wird der Wahlkampf?“ und sprach im weiteren Verlauf der Sendung über den Umgang mit gezielten Desinformationen – doch das war ganz offensichtlich überhaupt nicht im Sinne des Senders.

Zitat:
Kurz vor der geplanten Ausstrahlung hat n-tv die Talkshow „So! Muncu“ gestrichen, weil die Sendung nicht den Qualitätsansprüchen des Senders entsprochen habe. Kabarettist Serdar Somuncu hatte sich mit dem Umgang mit Fake News befasst.

Erinnert an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.