Nach Äußerungen zum „Schuldkult“: Dresdner Richter erhält neue Zuständigkeiten

Man könnte sich jetzt fragen ob der “ Extremistenerlaß “ früherer Jahre nur ungenügend befolgt wurde, nur in eine Richtung ging oder sogar die Entstehungsgeschichte der Justiz der BRD da noch hineinspielt. Wo ja reichlich Fachkräfte aus dem 3. Reich übernommen wurden, natürlich nur mit Persilschein. Wobei man natürlich an der Reinigungskraft von Persil Zweifel bekommen könnte. Allerdings war das ja die Nachkriegszeit, da war alles nicht von so guter Qualität.

Ob die Verlagerungs dieses Richters ausreichend sein sollte, darüber könnte man aber wirklich mal nachdenken, der „Schuldkult“ könnte wieder zum Durchbruch kommen. Auch im Zivilrecht und bei Verkehrsdelikten. Es gibt ja immer noch verschiedene Religionen und Volkszugehörigkeiten in Deutschland. (Sarkasmus)

http://saalfeld.otz.de/web/saalfeld/startseite/detail/-/specific/Nach-Aeusserungen-zum-Schuldkult-Dresdner-Richter-erhaelt-neue-Zustaendigkeiten-474573517

http://saalfeld.otz.de/web/saalfeld/startseite/detail/-/specific/Schuldkult-ist-beendet-Gegen-Dresdner-Richter-wird-nach-Rede-bei-AfD-ermittelt-635368075

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.