Nach israelischer Drohnenattacke: Syrien schießt israelischen Kampfjet ab

Olympia ist eröffnet und damit auch der Krieg von Israel/USA gegen Syrien. War nicht anders zu erwarten…

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-schiesst-israelischen-f16-kampfjet-ab-a-1192817.html

Man verteidigt sich nicht, indem man ein anderes Land angreift! Das nennt man nämlich einen Angriffskrieg und ist so ziemlich das Übelste, was es gibt.

Es konnten bis jetzt noch nie Beweise dafür erbracht werden das iranische Drohnen in den Luftraum von Israel eingedrungen wären. Israels Begründung, einen Drohneneinsatz zu vergelten ist eh absurd, da Israelische Drohnen dauernd über Syrien im Einsatz sind.

Israel bricht ja nun regelmäßig das Völkerrecht und fliegt Angriffe in Syrien und man kann nur hoffen das dieser „Warnschuss“ der dortigen Luftabwehr Israel seine völkerrechtswidrigen Kriegshandlungen überdenken lässt.

Nach den politischen Standards unserer Regierung müssten wir dringend Sanktionen gegen Israel verhängen. Natürlich passiert in der Richtung nichts, weil Sanktionen ein einseitigtes politisches Machtinstrument gegen unliebsame Staaten sind. Der Westen und Israel haben längst den Pfad der Tugend verlassen und zeigen die außenpolitische Qualität von Schurkenstaaten.

Dazu sollte man sich zusätzlich mal diesen Fakt in Erinnerung rufen:

Und zum Zwecke der Verhältnismäßigkeit:

Ein Gedanke zu „Nach israelischer Drohnenattacke: Syrien schießt israelischen Kampfjet ab

  • 10. Februar 2018 um 13:32
    Permalink

    was haben die USA u. Israel in Syrien zu suchen? warum wird nicht der UN – Sicherheitsrat einberufen
    zu Verurteilung dieses Angriffskriegs ?
    die scheinheiligen Christen sind wieder am “ Werk „! können die USA sich nicht an internationale
    Gesetzlichkeit halten? wer gibt ihnen das Recht andere Staaten nach ihrer “ Verblödenden Kriegspolitik “
    zu überfallen? sie richten nur Schaden auf dieser Erde an u. keiner verurteilt dies als “ Verbrechen „,
    weil sie, von der UN ausgeschlossen, nicht dem internationalen Gericht in Den Haag mit unterstehen.
    eine eigenartige “ Konstellation “ von Gesetzlichkeit „, weshalb ich der UN , als internationale Organisation, zur Einhaltung von “ Menschen Rechten “ eine gerechte Wahrnehmung abspreche-
    es ist ein gut bezahlter “ Haufen sinnloser Diskussion „.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.