NATO-Terroristen im Untergrund – Buch „Die Partisanen der NATO“

Foto: http://hpd.de/sites/hpd.de/files/styles/head_crop/public/field/image/partisanennato.jpg

Anbei der Hinweis auf ein mit Spannung erwartetes Buch was die in es gestellten Erwartungen erfüllte!

Erich Schmidt-Eenboom
Ulrich Stoll
Die Partisanen der NATO
Stay-Behind-Organisationen in Deutschland 1946-1991
Erschienen: Oktober 2015
Ausstattung: Hardcover mit Schutzumschlag
Format: 13.5 x 21.0 cm
Seitenzahl: 304
Abbildungen s/w: 0
ISBN: 978-3-86153-840-0

Im Kalten Krieg existierten in Westeuropa zahlreiche Untergrundorganisationen, die im Fall eines sowjetischen Überfalls hinter der Front als Partisanen Sabotageaktionen ausführen sollten. Dazu wurden Kämpfer geschult und geheime Erddepots mit Waffen, Sprengstoff und Funkgeräten angelegt. In der Bundesrepublik unterstand diese Stay-Behind-Truppe dem Auslandsnachrichtendienst BND, der eigentlich im Inland gar nicht aktiv werden sollte. Das alles geschah hinter dem Rücken der dafür zuständigen parlamentarischen Kontrollgremien, denn auch ein möglicher Putsch gegen gewählte Politiker wurde erwogen. Erst Anfang der 1990er Jahre flogen die illegalen Netzwerke auf. Es dauerte mehr als 20 Jahre, bis der BND Akten über seine Geheimarmee freigab und Interviews mit ehemaligen SBO-Mitarbeitern zuließ. Anhand dieser Materialien und umfangreicher CIA-Akten geben die Autoren nun einen genauen Einblick in die Aktivitäten, Personalstrukturen und Operationsszenarien der dubiosen
Geheimorganisationen und fragen nach dem Funktionieren demokratischer Kontrollmechanismen.…Über den aktuellen Forschungsstand zum Thema sprach Jens Wernicke mit dem Filmemacher und Journalisten Ulrich Stoll…

Herr Stoll, soeben erschien Ihr Buch „Die Partisanen der NATO“, in dem Sie gemeinsam mit Erich Schmidt-Eenboom den sogenannten Stay-Behind-Truppen der NATO auf dem Gebiet der Bundesrepublik nachspüren, deren Existenz vor einigen Jahren der Schweizer Historiker Daniele Ganser aufgedeckt hat. Was sind Stay-Behind-Truppen und wieso gab es diese in der BRD?….

http://www.nachdenkseiten.de/?p=29105

Weiterlesen:

  1. Telepolis-Dossier: „Gladio, Stay behind und andere Machenschaften“
  2. Artikel: „Guerilla von Staats wegen“
  3. Artikel: „Für Volk und Nation“
  4. Erklärung der Bundesregierung: „Weitere Erkenntnisse über die Geheimorganisation ‚Gladio‘“
  5. Erklärung der Bundesregierung: „Maßnahmen der Bundesregierung zur Aufdeckung der Tätigkeiten von Gladio“
  6. Erklärung der Bundesregierung: „Oktoberfest-Attentat – Wiederaufnahme der Ermittlungen zu Nazi-Hintermännern“
  7. Weitere Veröffentlichungen von Jens Wernicke finden Sie auf seiner Homepage jenswernicke.de. Dort können Sie auch eine automatische E-Mail-Benachrichtigung über neue Texte bestellen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.