Nebulöse Panikmache

Nach Spielabsage: Keine Informationen zu Beweggründen. Schäuble will Bundeswehreinsatz im Inneren. Bericht über Militärkontingent für Syrien

Foto: Julian Stratenschulte/dpa – Bildfunk
 
In der Skylobby des Kanzleramts gibt es nur äußerst selten Pressestatements. Am Mittwoch sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sich hier zu Lage äußern. Zuvor hatte sie mit dem Sicherheitskabinett getagt. Entsprechend groß war die Erwartungshaltung der geladenen Journalisten, nachdem am Abend zuvor ein Fußballländerspiel in Hannover aufgrund einer ominösen Terrorwarnung kurzfristig abgesagt wurde. Merkel trat dann weniger als zwei Minuten vor die Presse, bediente Allgemeinplätze: »Es ist einmal mehr deutlich geworden, dass es gut ist, dass wir Sicherheitsbehörden haben.« Nachfragen zu Merkels (Nicht-)Aussagen waren nicht gestattet.
https://www.jungewelt.de/2015/11-19/001.php
 
Verstehe ich nicht, es wurde doch klar mitgeteilt das der französische Geheimdienst den Chefterroristen nicht zu Hause angetroffen hatte. Und irgendwo mußte er doch sein, weshalb nicht in Dortmund…
Das man nun weder ihn noch andere Terroristen noch irgendwelchen Sprengstoff gefunden hatte, nunja, so konkret waren die Hinweise wohl doch nicht.
Und natürlich kommt reflexhaft der Einsatz der BW im Inland zur Sprache. Die Polizei verfügt ja nicht über den Leo und Tornados, was ja bei der Terrorismusbekämpfung absolut notwendig ist. ( Ironie ).
 

Ein Gedanke zu „Nebulöse Panikmache

  • Panthera
    20. November 2015 um 19:26
    Permalink

    Lauser, aber sicher doch muss die BW auch in der Innenpolitik tätig werden. Denn dann sind wir ganz bestimmt sicher, weil sich die Terroristen alle totlachen werden. Die Truppe bekommt auf den Auslandseinsätzen nichts gescheites auf die Reihe, wie auch mit kaputten Waffen und maroder Ausrüstung, und eben darum muss die hier im Innnern für Ordnung sorgen. Wie sonst sollte man die Terroristen erkennen? Also alle die dann sich lachend am Boden wälzen, die sind dann Islamisten.
    Ist doch alles ganz einfach, oder? :mrgreen:

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.