Neues aus dem Nachbarland: Demonstrationen in Polen gegen «Schleifung der Demokratie»

In Warschau hätten sich etwa 50’000 Demonstranten versammelt, teilte die Stadtverwaltung mit. Sie folgten einem Aufruf des Komitees zur Verteidigung der Demokratie (KOD). «Mehrheit bedeutet nicht Diktatur», sagte der Komitee-Gründer Mateusz Kijowski.

Der Warschauer Protestzug, der unter dem Schlagwort «Freiheit, Gleichheit, Demokratie» stattfand, startete am Sitz des Verfassungsgerichts, um von dort zum Parlament und zum Präsidialamt weiterzuziehen.

http://www.blick.ch/news/ausland/polen-demonstrationen-in-polen-gegen-schleifung-der-demokratie-id4456394.html

Es ist einiges los in Polen, die neu gewählte Regierung lies ja schon einiges erkennen in welche Richtung Polen gehen soll – das aber ist dem polnischen Volk wohl so nicht vermittelbar. Wie oben bereits genannt: „Mehrheit bedeutet nicht Diktatur“ – und das gilt nicht nur für Polen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.