News: Glyphosat "Unser täglich Gift" – Geheime Studien aufgetaucht + 3 Videos/Dokus

Foto: http://bio-markt.info/berichte/Glyphosat_Die_globale_Vergiftung.html

Geheime Studien aufgetaucht

 96 Forscher appelieren: Nehmt das krebserregende Ackergift Glyphosat vom Markt!

Auszug: 

Offener Brief besorgter Wissenschaftler: Fälle von Lymphdrüsenkrebs häufen sich Doch jetzt greifen 96 Forscher den Report in einem offenen Briefan, der an den EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis gerichtet ist. Koordinator der Gruppe ist der Biostatistiker Christopher Portier vom National Institute of Environmental Health Sciences der USA; früher leitete er das Nationale Toxikologie-Programm des Landes. Aus Deutschland unterzeichneten Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg und von derBerliner Charité die Stellungnahme. … Im Video: Pestizide könnten Ursache für Unfruchtbarkeit und Erektionsstörungen sein  http://www.focus.de/gesundheit/videos/forscher-warnen-pestizide-koennten-ursache-fuer-unfruchtbarkeit-und-erektionsstoerungen-bei-maennern-sein_id_4938957.html

 Zusammenfassung unterschiedlicher Studien zum Thema: http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2305050015000305

 Hier noch ein absolut lesenswerter Artikel!

Auszug:

Die Wiederzulassung von Glyphosat schien nur noch eine Routineangelegenheit zu sein, ….…Doch im März 2015 attestierte auf einmal die Weltgesundheitsorganisation (WHO) dem Herbizid, „wahrscheinlich krebserzeugend beim Menschen“ zu sein. Sie stützte diese Einschätzung ausschließlich auf unabhängige und veröffentlichte Studien. Damit widersprach erstmals ein Gremium der internationalen Staatengemeinschaft der bisherigen offiziellen Meinung, Glyphosat sei unbedenklich für die menschliche Gesundheit….…Seitdem ist vieles in Bewegung geraten: Die EU will das Verdikt der WHO in ihre endgültige Beurteilung einfließen lassen und erst Mitte 2016 über eine erneute Zulassung von Glyphosat entscheiden. Das BfR fürchtet um seinen Ruf und Monsanto, größter Glyphosatproduzent der Welt, um sein Geschäftsmodell. Die industrialisierte Landwirtschaft bangt um eines ihrer wichtigsten Spritzmittel und die Massentierhaltung um ihren entscheidenden Rohstoff, mit Glyphosat behandeltes gentechnisch verändertes Soja.Ein milliardenschwerer Markt…Viele mächtige Player haben also viel zu verlieren. Entsprechend groß ist der Lobbydruck. Und leider deutet nichts darauf hin, dass die EU ihm trotzt….

Vollständiger Artikel: http://politik-im-spiegel.de/glyphosat-unser-tglich-gift/

Siehe auch:  Studie: Pestizide von Monsanto verdoppelt das Lymphdrüsenkrebs-Risiko

Doku 1

Doku 2:GLYPHOSAT: TOTE TIERE – KRANKE MENSCHEN (Bericht aus Deutschland)

Weiter Infos wie: Streit um Glyphosat eskaliert im Bundestag

http://humanistenteam.de/tag/glyphosat/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.