Nichts Neues von der US Verteidigungsfront

«Wir passen unsere operationalen Stellungen und Kontingentpläne an, da wir – selbstständig und mit Verbündeten – daran arbeiten, Russlands Aggression abzuschrecken und dazu beizutragen, die Anfälligkeit unserer Verbündeten und Partner zu verringern», sagte Carter am Samstag bei einem verteidigungspolitischen Forum in der Ronald Reagan Presidential Library im kalifornischen Simi Valley.

http://www.blick.ch/news/ausland/usa-us-verteidigungsminister-will-abschreckung-russlands-verstaerken-id4336177.html

Immer noch nichts dazugelernt – passenderweise kommt so eine Botschaft auch noch aus der Ronald Reagan Presidential Library – eben jener Ronald Reagan der berühmt dafür war seinerzeit alles daran zu setzen den Kalten Krieg für die USA zu gewinnen. 

«Informationskampagnen, um sicherzustellen, dass die Wahrheit durchdringt» – das kennen wir doch schon, es gibt doch nur diese eine „Wahrheit“ seitens der USA. 

Entspannungspolitik ist denen also nach wie vor ein Fremdwort…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.