Niemand will lediglich Kanonenfutter sein

Niemand will lediglich als „Kanonenfutter“ für fremde Interessen dienen. Offensichtlich begreifen das immer mehr Menschen in der Ukraine. Das Video ist leider zum großen Teil auf Ukrainisch. Kurz zusammengefasst: Die Einberufungsstellen sind leer, das Personal hat nichts zu tun, weil niemand kommt. Die Haustüren werden auch nicht aufgemacht. Zum Schluss sagen die befragten Frauen: „Der Krieg ist sinnlos; man sollte sofort damit aufhören“; „das ist ein Krieg zwischen den Brudervölkern und deshalb ist er einem Suizid gleich“.

 

In diesem Sinne dieser Beitrag eines EX Ukrainers:

http://www.humanistenteam.info/forum/viewtopic.php?f=29&t=252&start=2230#p112618

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.