NSU-Anschlag in Köln: V-Mann unter Verdacht

Bildquelle: dapd

War ein V-Mann des Verfassungsschutzes an einem Anschlag des NSU beteiligt? In Nordrhein-Westfalen keimt ein schlimmer Verdacht, nachdem ein brisantes Dokument aufgetaucht ist.

„Dienstliche Erklärung“ stand über dem zweiseitigen Schreiben, das Mathilde Koller, die Leiterin des nordrhein-westfälischen Verfassungsschutzes, im Februar 2012 an den Generalbundesanwalt schickte. Ihr seien tags zuvor Phantombilder vorgelegt worden, die nach dem Sprengstoffanschlag auf ein Lebensmittelgeschäft in der Kölner Probsteigasse 2001 angefertigt worden seien.

http://web.de/magazine/panorama/v-nsu-anschlag-beteiligt-30705452

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/v-mann-aus-nrw-im-nsu-komplex-herr-h-und-die-bombe-a-1038739.html

„Eine Überprüfung relevanter Personen der örtlichen neonazistischen Szene hat ergeben, dass ein Mitglied der sogenannten Kameradschaft Walter Spangenberg aus Köln Ähnlichkeiten mit den Phantombildern aufweist“, notierte Koller. Es handele sich um Johann H., genannt „Helle“.
Wohlgemerkt, diese Phantombilder zeigten den Mann, der die Bombe deponierte. Und der keine Ähnlichkeit mit Mundlos und Böhnhardt hat.
Weshalb die Bundesanwaltschaft trotzdem die beiden als Täter bevorzugt ist seltsam. Aber es ist ja auch seltsam das bei der Vielzahl von “ Unterstützern “  eine Anklagebank ausreicht…. :???:
Immerhin steht erstmals im NSU-Komplex der Verdacht im Raum, dass ein V-Mann des Verfassungsschutzes an einer der Taten unmittelbar beteiligt gewesen sein könnte.
Wie der Spiegel nur auf diese Idee kam solches zu schreiben ist mir auch ein Rätsel. Ist Temme denn schon wieder vergessen? Achja, der war ja kein V-Mann, er war V-Mann Führer… ;-)
So einem Mann kann es schon einmal passieren am Tatort zu sein, keine Schüsse zu hören, keine Leiche zu sehen und das Geld auf einen Tisch mit Blutspritzern zu legen ohne die zu sehen…er ist ja für andere Aufgaben ausgebildet… :evil:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.