NSU und immer noch kein Ende – Maaßen kennt sich aus

https://www.jungewelt.de/2017/02-18/097.php

Onlineabo erforderlich….

Bei der Aussage des Ex-V-Manns See durfte die Öffentlichkeit nicht anwesend sein, bei der Aussage von Herrn Maaßen dann schon. Wo er der Aussage widersprach das der VS 1998 Hinweise auf den Aufenthalsort des späteren NSU erhalten hatte und er See als unglaubwürdig bezeichnete. Ein Vergleich der Glaubwürdigkeit beider muß also entfallen, jedenfalls ein direkter. Aber man könnte indirekt über ein paar Dinge nachdenken, zum Beispiel das Maaßen und See sich nie begegnet waren, also ich kann Menschen nur beurteilen die ich persönlich und gewisse Zeit kenne – jedenfalls wage ich nichts anderes. Und dann konnte ja ausgerechnet jener Teil der zufällig geschredderten Akten nicht rekonstruiert werden die den Zeitraum betrafen. Dem Maaßen also auch nicht kennen dürfte.

Noch zu bemerken ist, das See Schutzmaßnahmen für enttarnte V-Leute verweigert werden, seltsamerweisere….aber der Tod des V-Manns Corelli ist ja auch noch etwas unklar, und auf den passten VS-Leute auf….

3 Gedanken zu „NSU und immer noch kein Ende – Maaßen kennt sich aus

  • Netti
    20. Februar 2017 um 15:35
    Permalink

    Lauserchen, glaube nicht das er sich auskennt, sonst würde er schon lange in den Morden die gleiches Muster tragen anständig ermittelt lassen (auch nach Tot/Haft NSU Trios!). Siehe Hinweis darauf :
    „ZDF-History“ verfolgt seine Blutspur. Die Mordserie des NSU ist weder restlos aufgedeckt noch beispiellos: Vielmehr ist sie der aktuellste Coup einer gut vernetzten rechten Terror-Guerilla. …
    http://www.rtv.de/sendungsdetails/12049207/zdf-history.html
    Doku/Video hier: https://www.zdf.de/dokumentation/zdf-history/die-blutspur—rechter-terror-in-deutschland-100.html
    Er es ist NUR verfügbar bis 20.02.2018 00:00 Uhr!!! Merkwürdig … .)

    Antwort
  • lausebengel
    20. Februar 2017 um 21:25
    Permalink

    Netti, das er sich auskennt war nicht ganz ernst gemeint – er kann ja nur Menschen einschätzen mit denen er nie zu tun hatte….;))
    Übrigens ist das nicht das einzige Merkwürdige daran das diese Doku nur ganz kurzzeitig verfügbar ist – wieso sprechen die Leute immer in der Vergangenheitsform….der Staat hat sie nicht ernst genommen….,
    ….er ging nur halbherzig gegen sie vor….
    Das macht er doch auch heute noch. Siehe NPD-Verbot….und die ganzen Anschläge seit dem Auffliegen des NSU, da sind es doch auch nur wirre Einzeltäter und besorgte Bürger.
    Und irgendwie habe ich die seltsamen Methoden des VS vermisst, darauf hätte man ruhig auch ein Wort verwenden können.

    Antwort
  • Netti
    27. Februar 2017 um 17:57
    Permalink

    Lauserchen, nun ja sie ließ so einiges vermissen so auch den Hinweis darauf von wem diese Wehrsportgruppe Hoffmann Geld und ihre Waffen hatten – harmlose Lesart: Verstrickungen von Geheimdiensten https://de.wikipedia.org/wiki/Wehrsportgruppe_Hoffmann. Auch witzig die 68 ziger Bewegung war schon Anfang der 60 Jahre dafür „verantwortlich“ das sich die Nazis aus der Deckung begaben… Nun ja , das heute noch was sehr merkwürdiges vor sich geht war ja ganz zu Anfang kurz zu hören, es gibt weitere Morde nach dem Muster auch NACH dem auffliegen des Trios. Was sich wieder deckt mit dem, dass unsere allgemein gültige Politik & Justiz „rechten Auge blind“!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.