Österreich: Presseförderung soll als Dank der Politik an die „Leitmedien“ von 8 auf 17 Millionen anwachsen

Bild/Text entnommen hier

Die Politik belohnt die Medien – denn ohne ihre gefällige Berichterstattung würden sie schließlich nicht so gut wegkommen.

http://info-direkt.eu/2017/02/28/presse-soll-zum-dank-doppelt-so-hohe-foerderungen-bekommen/

Presseförderung soll von 8 auf 17 Millionen anwachsen. Die Politik belohnt die Medien – denn ohne ihre gefällige Berichterstattung würden sie schließlich nicht so gut wegkommen.

Genauso realitätsfern klingt der Vorschlag, die Presseförderung mehr als zu verdoppeln! Der „Kurier“ berichtet aktuell: „Der Fördertopf soll insgesamt von acht Millionen auf 17 Millionen wachsen. Alle Medien bekommen mehr. Bei einer Million ist ein Deckel eingezogen, den alle großen Tageszeitungen erreichen werden.“

Natürlich hatten die Zeitungsmacher selbst noch mehr Kohle gefordert. Der „Verband österreichischer Zeitungen“ (VÖZ) wünschte sich eine Erhöhung auf 35 Millionen Euro. Eine Haushaltsmedienabgabe sollte diese Summe ermöglichen.[…]

https://kurier.at/kultur/gratis-zeitungen-sollen-pressefoerderung-bekommen/246.022.761

Wenn die das in Österreich können, können wir das schon lange! – Wird man bald auch in Deutschland rufensiehe Aussage oben im Text!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.