Online-Petition für mehr Lobbytransparenz im EU-Parlament: Morgen (21.10.2016) erste Verhandlungsrunde im EU-Parlament – jetzt noch für 50.000 Unterschriften mobilisieren!

Foto: By Change.org – https://www.change.org/en-GB/press, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=43177862

Neues zum Thema: 

EU-Parlament: Lobbyismus transparent machen, schnelle Seitenwechsel verhindern!

Es fehlen nur noch wenige Unterschriften, dann hat unsere Petition für mehr Lobbytransparenz im EU-Parlament schon 50.000 Unterzeichnerinnen und Unterzeichner. Das ist ein toller Start für diese Petition!

Schon am morgigen Donnerstag findet die erste Verhandlungsrunde mit den verschiedenen Parteien im Europaparlament zu den internen Regeln statt.

Bitte helfen Sie jetzt mit, die 50.000 Unterschriften zu erreichen, damit unsere Forderung nach Transparenz und Integrität noch wirkungsvoller wird! Je mehr Unterschriften wir sammeln, desto größer die Chance, dass wir unsere Forderungen in den Beratungen über die Geschäftsordnung des EU-Parlaments durchsetzen können.

Bitte teilen Sie die Petition per Email oder die sozialen Netzwerke:

www.change.org/eu-lobbytransparenz

Vielen Dank, für jede Unterstützung!

Mit entschlossenen, aber hoffnungsvollen Grüßen aus Brüssel
Ihr Sven Giegold

Insbesondere die immer wieder erfolgen (direkten) Wechsel in die Wirtschaft legen nah, dass bereits zuvor nicht unabhängig gehandelt wurde, sondern spezielle Interessen einiger Weniger vertreten wurden. Dies widerspricht dem Grundsatz der Interessenvertretung derjenigen, die diese Politiker in ihr Amt gewählt haben.
Transparenz muss darüber erzeugt werden, wer welche Interessen vertritt, damit die Wähler ihr Wahlverhalten danach ausrichten können.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.