Opposition holt deutliche Mehrheit bei Parlamentswahlen in Venezuela – Genaue Mehrheitsverhältnisse in Venezuela weiterhin offen

Welche Mehrheit bedeutet was? – Grafik des lateinamerikanischen Fernsehsenders Telesur über die Möglichkeiten der venezolanischen Opposition im Parlament QUELLE: @TELESURENGLISH BEI TWITTER

Sicher ist, dass das Oppositionsbündnis MUD eine Mehrheit im Einkammerparlament stellen wird. Wahrscheinlich ist allerdings, dass es sogar auf eine Dreifünftelmehrheit (100 Abgeordnete) kommt. Rechnerisch möglich ist sogar eine Zweidrittelmehrheit (111 Abgeordnete), da in 19 Wahlkreisen noch die Ergebnisse ausstehen. https://amerika21.de/ticker/2015/wahlen-venezuela

Dieses Wahlergebnis ist der beste Beweis (entgegen MM Verlautbarungen die Wahl würde manipuliert), in Venezuela kann man durchaus anders wählen, so ist Demokratie! 

„Im Falle ihrer Niederlage hat die Opposition Demonstrationen angekündigt, weil das bedeuten würde, dass die Regierung betrogen habe.“

Auch eine Art von „demokratischer“ Gesinnung: Entweder ich gewinne, oder Ihr habt betrogen…

Wenn die Alternative nicht eine dieser rechts gewirkten Demokratiefeinde ist, die Spitzelstaat und CIA-Führung ins Land bringen, dann wäre das auch kein Problem. Davon muss man aber ausgehen. Der niedrige Ölpreis hat der Regierung zu schaffen gemacht sowie die WirtschaftssanktionenSanktionen durch die USA/EU. Natürlich ist auch sie zu einem gewissen Grad korrupt und autoritär gewesen aber jeder weiß das die Korruption im Staatshaushalt zumeist mit Konservativen Einzug erhält oder aber verstärkt wird.Konservative Regierungen machen mehr Schulden und Korruption floriert unter Ihnen. Die USA haben sicherlich auch ordentlich Geld in die Hand genommen um dieses Ergebnis zu forcieren. Mit Venezuela geht es jetzt Berg ab. Zumindest für Mehrheit der Bevölkerung die unter Chavez und seiner Partei einen gesellschaftlichen Aufstieg erlebt haben. In Argentinien ist es doch auch so. Die neue konservative Regierung in Argentinen besteht aus korrupten Wirtschaftseliten, Wall Streetbänkern und Militärs mit Foltervergangenheit. Sehr schade für Venezuela aber in Südamerika gibt es noch viele gute Regierungen wie z.B. die unter Evo Morales. Ein toller Kontinent mit tollen Menschen die viel Leid aushalten müssen und mussten. Auch da haben Kräfte aus dem Ausland ordentlich in den Wahlkampf investiert um das gewünschte Ergebnis zu bekommen.

 

 

2 Gedanken zu „Opposition holt deutliche Mehrheit bei Parlamentswahlen in Venezuela – Genaue Mehrheitsverhältnisse in Venezuela weiterhin offen

  • Netti
    7. Dezember 2015 um 10:39
    Permalink

    Das dritt reichste Erdöl Land nun wieder unter Kontrolle des westl. Kapitals wäre auch eine passende Überschrift gewesen :). Offensichtlich spielt für die Menschen keine Rolle das die Armut von über 40 Prozent bei Übernahme von Chaves aus US Händen erst auf 27 gesunken und nun auf 29 angestiegen immer noch weniger als unter US Einfluss. Die USA , EU+ Deutschland haben wieder mit Geldern die „Opposition“ gepuscht und versprochen bei ihrem Wahlsieg die Wirtschaftssanktionen zu beenden (siehe CIA Putschversuche jedes Jahr waren ja ohne Erfolg geblieben) und man wird sehen was die nächsten Jahre nun für Venezuela bereithalten. Ein Volk wie Russland, was zusammenrückt wenn durch USA und EU mit Wirtschaftssanktionen belegt sind die Venezuelanerr jedenfalls nicht …

    Antwort
  • Gimi
    7. Dezember 2015 um 14:54
    Permalink

    Die Feindliche Übernahme hat geklappt, dank gebührt sicherlich auch einigen parteinahen Stiftungen von SPD und CDU. Es geht doch nichts über Stiftungen die sich normalerweise aus der Politik raus halten sollen und dies trotzdem tun zum Wohl der wirtschaftlichen Interessen. Mal sehen wie schnell die Bevölkerung merken wird das man sie auf gut Deutsch belogen hat. Statt Aufschwung für die Massen wird es ein Aufschwung nur für die sowieso Reichen geben. Die amerikanischen Konzerne werden sich die Hände reiben.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.