Panama Papers Journalistin ermordet

Daphne Caruana Galizia wurde ermordet. Die bekannte Malteserin wurde mit einer an ihrem Auto angebrachten Bombe umgebracht. Es dürfte sich um eine politisch motivierte Tat handeln, da sie einen Bericht über mögliche Verstrickungen der Ehefrau des Regierungschefs Muscat veröffentlichte, was dieser damals vehement abstritt.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/malta-panama-papers-bloggerin-galizia-durch-autobombe-getoetet-a-1173196.html

Ein Gedanke zu „Panama Papers Journalistin ermordet

  • Pragmatiker
    17. Oktober 2017 um 20:25
    Permalink

    Hallo Panthera – merkwürdig wenn man sich die Zusammenhänge der Panama Papers und Teilen der Regierung in Malta betrachtet, wobei die Briefkastenfirmen ja auch in Malta einen gewissen Boom erfahren hatten. Ich bin ja mal gespannt ob dieser feige Mord aufgeklärt wird. Auch stelle ich mir die Frage warum kein ausreichender Schutz durch die Polizei wegen der Morddrohungen gewährt wurde…

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.