Paris erwägt kostenlosen Nahverkehr für besseren Umweltschutz

Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo will eine Machbarkeitsstudie zur These das dadurch die Luftverschmutzung zu minimieren sei. Valerie Pecresse, Chefin der Pariser Umlandsregion Ile-de-France und der regionalen Verkehrsbehörde IDFM, kritisierte diese Idee. Denn die Einnahmen aus dem Fahrscheinverkauf seien notwendig und würde jährlich drei Milliarden Euro einbringen. Fielen diese Gelder weg, müsste der Steuerzahler dafür aufkommen, so ihre Aussage.

https://de.reuters.com/article/frankreich-paris-verkehr-idDEKBN1GW29P

Auch hier in Deutschland kam das Thema vor kurzem auf, doch die Städte sind dagegen.

http://humanistenteam.info/gibt-es-in-deutschland-bald-kostenlosen-nahverkehr-wer-soll-das-finanzieren-die-eu/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.