Poroschenko will Massenflucht von Reservisten stoppen

Seitdem die Ukraine mit der Bewaffnung von Reservisten begonnen hat, verlassen viele Männer das Land. Nun will Präsident Petro Poroschenko die Ausreisebedingungen für Einberufene verschärfen.

„Kiew – Wegen der Flucht vieler Ukrainer vor einer Mobilmachung hat Präsident Petro Poroschenko die Regierung angewiesen, die Ausreisebedingungen für einberufene Männer zu verschärfen.

Im Kampf gegen Separatisten hatte die Regierung in Kiew vor wenigen Tagen mit der Bewaffnung von etwa 100.000 Reservisten begonnen. Seitdem flohen zahlreiche Einberufene in benachbarte EU-Staaten oder nach Russland.“

Quelle:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-poroschenko-will-massenflucht-von-einberufenen-soldaten-stoppen-a-1015940.html

0 Gedanken zu „Poroschenko will Massenflucht von Reservisten stoppen

  • Kaballah
    30. Januar 2015 um 22:29
    Permalink

    Jap – die wissen schon warum sie die Flucht nach vorne antreten – wer will denn schon gerne in dieses sinnlose Sterben getrieben werden, vor allem wenn es nach vernünftigen Maßstäben Lösungen gäbe die aber Kiew nicht bereit ist zu akzeptieren. Unabhängig davon glaube ich auch kaum das der „normale“ Ukrainer sich vor diesen Wagen spannen lassen will – ich schätze mal das so etwas sogar den prowestlich eingestellten Menschen eindeutig zu weit geht. Im Grunde genommen müsste eine erneute Wahl her – wer weiß wie diese im Ergebnis wohl ausfallen würde?!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.