Prowestliche Rebellen in Syrien benutzen wieder Giftgas gegen die vorrückende syrische Armee

“ For the second time in 72 hours, the jihadist rebels have used chemical weapons against the advancing Syrian Arab Army (SAA) troops in the southern countryside of the Idlib Governorate.

According to a military report from Idlib, the jihadist rebels used chlorine gas on the advancing Syrian Army troops before retreating from their positions around the town of Khuwayn in southern Idlid“
https://www.almasdarnews.com/article/breaking-rebel-forces-use-chemical-weapons-advancing-syrian-army-troops-idlib/

„BBC Betrays the Most Basic Journalistic Principles When It Comes to Syria“

(BBC verät die grundlegendsten journalistischen Prinzipien, wenn es nach Syrien kommt)

https://ahtribune.com/world/north-africa-south-west-asia/syria-crisis/2096-bbc-journalistic-principles.html

Wo bleiben dazu die Meldungen von ARD/ZDF und anderen deutschen Medien? Auch diese Information unterschlug man dem GEZ Beitragszahler:

„Der Giftgasangriff in Syrien dient dem Westen als Kriegsgrund. Prowestliche Rebellen wussten bereits Stunden vor der Attacke, dass es einen C-Waffen-Angriff geben würde.“

Der Giftgasangriff in Syrien dient dem Westen als Kriegsgrund. Prowestliche Rebellen wussten bereits Stunden vor der Attacke, dass es einen C-Waffen-Angriff geben würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.