Putin Wahlsieger

Putin hat die Wahl mit mehr als 60% der Stimmen gewonnen….natürlich kann das nur Betrug sein. Die Opposition will 3300 Verstöße festgestellt haben…

http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-03/russland-praesidentschaftswahl-betrug

Soweit Die Zeit….

Bei 33000 oppositionellen Wahlbeobachtern aber ein ziemlich mageres Ergebnis, knapp 10% fielen Unregelmäßigkeiten auf….

http://www.tagesschau.de/ausland/russland-wahl-121.html

MSN berichtet sogar von 72%….und von Wahlbetrug nichts….dafür sollten keiner der Konkurrenten auf mehr als 10% kommen.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/putin-liegt-laut-ersten-prognosen-weit-über-70-prozent/ar-BBKo7sL?li=AAaxdRI&ocid=spartandhp

Also muss Putin auf jeden Fall noch etwas von dem Mutterland der Demokratie lernen.

Zum Beispiel wie man unbescholtene Bürger zu Kriminellen befördert. Oder Vater und Sohn sind  oder ähnliche Namen haben, die dann angeblich Doppelwähler sind. Das sogar mindestens 3 Millionen…

Oder die Chance von 900 : 1 eine ungültige Stimme abzugeben wenn man eine dunkle Hautfarbe hat.

http://www.deutschlandfunkkultur.de/wahlmanipulation-in-den-usa-klassenkampf-mit-anderen-mitteln.1270.de.html?dram:article_id=361594

Greg Palast: Gern geschehen, Mr. President!
Wie man die US-Wahl manipuliert in 10 einfachen Schritten
Haffmans & Tolkemitt, Berlin 2016
288 Seiten, 14,95 Euro

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.