Putin`s Jahresbotschaft: Extremismus und Fremdenfeindlichkeit hart bekämpfen! Kraft Russlands besteht in der Vielfalt und Harmonie der Kulturen

© Sputnik/ Ramil Sitdikov

Der russische Präsident Wladimir Putin stellt am Donnerstag in seiner jährlichen Rede zur Lage der Nation – der Jahresbotschaft an die Föderative Versammlung (Parlament) – die Weichen für Russlands Innen- und Außenpolitik….
Weiterlesen:http://de.sputniknews.com/politik/20151203/306141005/liveticker-putins-jahresbotschaft-2015.html#ixzz3tGhhmwmH

.„Die Kraft Russlands besteht in einer freien Entwicklung aller Völker: in Vielfalt und Harmonie unserer Kulturen, Sprachen und Traditionen, in der gegenseitigen Achtung, im Dialog der Orthodoxen, der Muslime, der Juden und der Buddhisten. Wir sind verpflichtet, allen Erscheinungsformen des Extremismus und des Fremdenhasses hart entgegenzuwirken und die Einigung zwischen den Völkern und Religionen zu bewahren“, so Putin….

„Wer sich selbst respektiert, wird auch von anderen respektiert“, zitierte Putin den russischen Historiker Nikolai Karamsin.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20151203/306149635/putin-jahresbotschaft-fremdenhass-bekaempfen.html#ixzz3tGaw7xXa

„Eine besondere Bedrohung für uns geht von den Kämfpern aus, die sich in Syrien konzentriert haben“, wie Russlands Präsident Wladimir Putin am Donnerstag in seiner Jahresbotschaft an die Föderative Versammlung (Parlament) sagte.

„Unter ihnen gibt es nicht wenige Abkömmlinge aus Russland und den GUS-Ländern, sie bekommen Geld und Waffen und sammeln Kräfte. Wenn sie erstarken und dort siegen sollten, so werden sie unausweichlich bei uns auftauchen, um Angst und Hass zu säen, um zu sprengen, zu töten und die Menschen zu quälen.“

„Wir müssen sie im Auge behalten und sie noch vorher vernichten. Darum wurde entschieden, einen Militäreinsatz auf Grund des offiziellen Antrages der legitimen syrischen Macht durchzuführen“, fügte Putin hinzu.

Weiterlesen:http://de.sputniknews.com/politik/20151203/306144759/russland-praesident-jahresbotschaft.html#ixzz3tGd3n7Al

Man kann nur hoffen, dass oben aufgeführtes endlich all den deutschen „Nationalisten“die sich hinter einer angeblichen Freundschaft zu Russland verstecken den Mund stopfen wird! Der russische Präsident hat ihnen ja nun persönlich verkündet, dass all solche Parteien und Organisationen wie Pegida, AfD und CO auf keine Toleranz durch Russland zu hoffen brauchen! Was keinen wundert,  der dieses Land wirklich kennt und darum weiß, dass genau das akzeptieren einer Völkervielfalt auch ihre stärke ausmacht. Ganz im Sinne von: …“ einen Finger kann man brechen eine Faust nicht!“… 

Putin: Einheitliche Faust notwendig für Kampf mit internationalem Terrorismus

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20151203/306143876/putin-ansprache-faust-terrorismus.html#ixzz3tGjAjQOl

 

Wer lieber sehen und hören möchte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.