Rechte sehen nach dem Rechten

https://www.jungewelt.de/2016/01-20/015.php

Man lernt doch nie aus….ich wußte doch tatsächlich nicht das Düsseldorf, Mönchengladbach, Oberhausen, Witten und Dortmund in den neuen Bundesländern liegen. Aber sicher muss das wohl so sein da sich “ Bürgerwehren “ ja nur im Osten Deutschlands bilden, wenn man einigen Politikern glauben will….

Und dann das Personal – aus dem Fortunaterror, Bushwhackers, Dügida, Hogesa…natürlich Die Rechte nicht zu vergessen. Aber mit dem Strafrecht kennen sie sich wenigsten ( teilweise ) aus, wenn auch von der falschen Seite.

Wenigstens will Polizeipräsident Lange diese Szene im Auge behalten. Mehr kann die Polizei ja auch nicht tun, sie ist mit der Verfolgung von Asylbewerbern, linken Hausbesetzern ( in Regimentsstärke ) und neuerdings wieder der RAF beschäftigt. Und von Amtsanmaßung hat man bei der Polizei noch nichts gehört. Vieleicht läßt sich das Problem ja auch mit der Aufstockung der Polizei lösen. Aber bitte nicht so wie 1933, da wurde ja sogar die SA von der Polizei übernommen…oder umgekehrt?…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.