Rechtsradikalismus : Straftaten gegen Flüchtlinge nehmen stark zu

In Deutschland gibt es immer mehr Straftaten gegen Flüchtlinge. 817-mal wurden im Jahr 2015 Unterkünfte angegriffen – viermal so oft wie 2014.

 Flüchtlingsunterkunft auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin © Fabrizio Bensch/Reuters
Flüchtlingsunterkunft auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin © Fabrizio Bensch/Reuters

Neben Übergriffen auf Asylbewerberunterkünfte gibt es in Deutschland eine Vielzahl weiterer Delikte, die sich gegen Flüchtlinge oder ihre Helfer richten. Im laufenden Jahr wurden bis Mitte November 1.610 überwiegend rechtsradikal motivierte Delikte gezählt, die im Zusammenhang mit der „Unterbringung von Asylbewerbern“ stehen. Das geht aus einer Antwort auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor.

Auszug Quelle Zeit.de

Was brauchen unsere sogenannten Volksvertreter noch damit sie begreifen das handeln angesagt ist. Füße stillhalten gilt nicht mehr, es muss gehandelt werden auch über den Verbot von Pegida sollte nach gedacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.