Russland: Landesweiter Feiertag „Des Verteidigers des Vaterlandes“

Der russische Präsident Wladimir Putin bei seiner Kranzniederlegung am Grab des unbekannten Soldaten an der Kremlmauer. Die Zeremonie an den Mauern des Kreml wurde von Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges besucht, dem russischen Ministerpräsidenten Dmitri Medwedew, den Sprechern des Föderationsrates und der Staatsduma Valentina Matvienko und Vyacheslav Volodin, dem Leiter der Administration des Präsidenten Anton Vaino, dem Leiter der militärischen Abteilung, Sergej Schoigu, sowie Ministern und anderen Regierungs und Politik und Vertretern der Veteranen-Organisationen. Weiteres dazu: http://www.ntv.ru/novosti/1769556/

Zu folgendem Beitrag möchte ich folgende Zeilen aus meiner Sicht anmerken:
Über Millionen von Menschen die während des Krieges gestorben gibt es keine genaue Angabe wo sie begraben sind. Für die Familien wäre es so wichtig die Lage des Grabes zu kennen, um in der Lage zu sein wenigstens Blumen am Grab abzulegen und die Toten zu ehren. Heute am 23. Februar ist der gesetzliche Feiertag der Verteidigung des Vaterlandes. Anlässlich dieses Tages hat der Präsident der Russischen Förderation, derzeit Wladimir Putin, die Ehre als Staatsoberhaupt, am Grabmal des Unbekannten Soldaten, stellvertretend für das Volk von Russland, die unbekannten Soldaten mit dem Ablegen eines Kranzes zu ehren. Dabei assistieren zwei Soldaten ihrem Präsidenten in einer Mischung aus einer Art militärischer Formaldienst und sakraler Handlung beim direkten Ablegen in einer für deutsche Betrachter befremdlich anmutenden Art mit formaldienstähnlicher Drehung. Für die Betrachter aus Deutschland wirkt es geradezu irritierend mit welcher Geschwindigkeit die Soldaten die erforderlichen Bewegungen ausführen, um dann hinter dem aufgeständerten Kranz in einer fast schmerzlich neutral anmutenden Haltung zu erstarren. So ungewöhnlich für bundesdeutsche Bürger dieses Zeremoniell erscheinen mag, so wichtig ist es für den Seelenfrieden aus der Sicht des russischen Volkes, damit sie stellvertretend den unendlich großen Schmerz des Verlustes von geliebten Angehörigen durch den Repräsentanten ihres Volkes gewürdigt wissen.
Das Grabmal des unbekannten Soldaten ist eine 1966 im Alexandergarten des Kreml geschaffene Gedenkstätte. Es ist eine besondere Ehre für russische Soldaten aus der Ehrenwache des Kreml gerade zu dieser besonderen Wache am Ehrenmal, Grab des unbekannten Soldaten, berufen zu werden. Derzeit sind nur sehr speziell ausgewählte junge Männer aus allen Teilen des Landes mit 175 – 190 cm Größe, ohne Makel wie erkennbare Tätowierungen auf der Haut zu diesem Privileg berufbar.
Aus einer heutigen Sicht eines Deutschen Staatsbürgers könnte dieses Geschehen wie folgt verstanden werden:
Es ist eine eigene russische Zeremonie und staatlicher Festakt, bei der das vom Volk gewählte Staatsoberhaupt auch die Verantwortung für die Leben und Opfer aus dem Volk wie ein Priester zu übernehmen scheint.
In einer nach dem Grundgesetz und vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte als Entsprechung zu beschreiben und zu formulierten Entsprechung, bräuchte es eine Persönlichkeit im Amt des Bundespräsidenten mit der Erfahrung eines umfassend gebildeten und erfahrenen Truppenkommandeurs oder eines theologisch vorgebildeten Staatsmannes, der es schafft den Bogen aus der Deutschen Geschichte heraus bis in die Geschehnisse der Gegenwart zu spannen und zu verkörpern.
Die Worte eines mit Vollmachten des Volkes in Deutschland ausgestatteten und gewählten Staatsoberhauptes könnten die Würdigung gegenüber den zu ehrenden Toten der Kriege und insbesondere der geschichtlichen Ereignisse rund um Konzentrationslager mit folgender Formulierung zum Ausdruck bringen:

Im Gedenke der Toten von Freund und Feind zur Aussöhnung über den Gräbern und Gedenkstätten lege ich, stellvertretend diesen Kranz um sie zu ehren ab.

Die Übernahme in die Verfassung und zentrale Dienstvorschriften Formaldienst, Feiern und Festliche Akte der Streitkräfte des Bundes empfiehlt sich.

Hinweise und Funstellen (Auswahl)
https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4sident_Russlands
https://de.wikipedia.org/wiki/Feiertage_in_Russland
https://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Verteidigers_des_Vaterlandes
https://de.sputniknews.com/panorama/20150223301231298/
http://de.rbth.com/lifestyle/2014/08/14/regungsloses_ritual_die_ehrenwache_am_kreml_30717
https://www.holidaycheck.de/pm/bilder-videos-grabmal-des-unbekannten-soldaten/5091f571-36ce-3030-92aa-2270a792db42/-/m/picture/mediaId/c95f824a-c3fb-315a-87ce-0fd613ca73f8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.