RUSSLAND: USA BEREITEN RESERVEN ZUR VERLEGUNG VON 300.000 WEITEREN US-SOLDATEN NACH EUROPA VOR

Der russische Vize-Verteidigungsminister Alexandr Wassiljewitsch Fomin hat dem russischen TV-Sender „Rossia-24“ und „Tass“ mitgeteilt, dass die USA in Osteuropa Kriegstechnik, Kriegsinfrastruktur, sowie 8 Anlandungs-Koordinationsstäbe und Reserven zur Verlegung von weiteren 300.000 US-Soldaten nahe der russischen Grenze vorbereiten und die Stationierung von etwa 400 Raketenabwehrsystemen.

Dies ist eine reelle Gefahr für die Russische Föderation, so Fomin. Dazu betreiben die USA weiterhin ihre Umzingelungsstrategie Russlands mit ihren Raketenabwehrbasen, die das atomare russische Antwortpotential abfangen und verhindern sollen, sollten die USA ihrerseits einen Angriff starten. Laut dem russischen Vize-Verteidigungsminister Alexandr Fomin sollen die USA bereits 400 Raketen an der russischen Grenze in Stellung gebracht haben.

Zur Erinnerung: Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg erklärte uns 2017: „Russland untergräbt die Stabilität und Sicherheit in Europa“, nun darf man doch mal wirklich die Frage stellen ob er und seine Fußtruppen von deutschen Politikern wirklich glauben das sich das noch jemand mit einem IQ über 50 weis machen lässt?! Siehe folgenden Inhalt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.