Sahra Wagenknecht zu Syrien: Schluss muss sein mit dieser verantwortungslosen Politik!

Massiver Raketenangriff der USA auf eine syrische Luftwaffenbasis! Präsident Trump stimmt damit jetzt wieder in den Chor der EU-Politiker ein, die den Sturz von Al-Assad als wichtigstes Ziel ihrer Syrien-Intervention deklarieren. Wer immer für den verbrecherischen Giftgaseinsatz in Idlib die Verantwortung trägt: klar ist, er hat eine fatale Wende seitens der US-Politik bewirkt. Fatal deshalb, weil auf diese Weise schon der Irak und Libyen kaputt gebombt und zerstört wurden. In beiden Fällen hat der Sturz unliebsamer Regime nur die islamistischen Dschihadisten gestärkt. Inzwischen herrscht in Teilen dieser Länder der Islamische Staat, der den Terror bis nach Europa trägt. Ist das tatsächlich das Ziel von Trump, Merkel und Gabriel auch für Syrien? Ich finde: Schluss muss sein mit dieser verantwortungslosen Politik!

https://www.facebook.com/sahra.wagenknecht/?fref=nf

Als Trump davon sprach, die Beziehungen zu Russland verbessern und zusammen mit Russland gegen den IS kämpfen zu wollen, als er davon sprach, dass der Aufstieg des IS ein Produkt der gescheiterten Interventionspolitik der USA ist , die den gesamten Nahen Osten zerstört hat und es an der Zeit wäre mit dieser Politik aufzuhören…. wurde er von den Massenmedien und westlichen Politikern als Nazi und ein gefährlicher Wahnsinniger mit dem Finger auf dem Atombombenknopf diffamiert.

Jetzt, wo Trump nach einer Lüge völkerrechtswidrig Syrien bombt und am dritten Weltkrieg zündelt, äußern die politischen Vertreter in Deutschland absolutes Verständnis und die Presse feiert ihn wieder als ihren Darling.

Wenn unsere Politiker den Krieg rechtfertigen, missbrauchen sie den Begriff Frieden. Wenn unsere Politiker von Freiheitskämpfern sprechen, meinen sie Dschihadisten, die alle Andersdenkenden töten oder versklaven um einen repressiven Sharia-Staat aufzubauen. Denn Krieg ist Frieden und Freiheit ist Sklaverei.

Spätestens seit der Unterstützung eines Angriffs auf Syrien aufgrund einer offensichtlichen unzähligen weiteren Lüge und ohne jegliche Beweise für einen Giftgasangriff seitens Assads, sollte jeder Bürger doch so langsam den Braten gerochen haben.

Doch die Propaganda in Deutschland ist mehr als Propaganda. Es ist eine tägliche Gehirnwäsche und Indoktrination über alle Kanäle, ähnlich den Zeugen Jehovas oder Scientology.

Und so gibt es da draußen noch viele weitere verwirrte Zeitgenossen, die sich immer noch von Massenmedienkonzernen informieren lassen, weil diese ihnen erzählen, dass sie und die herrschende Klasse nur ihr Wohl im Kopf haben und die objektive Wahrheit berichten, während all die anderen die dummen Propagandaopfer sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.