Solving the Ukraine crisis requires a compromise

Zbigniew Brzezinski:

Solving the Ukraine crisis requires a compromise: arming Ukraine and no NATO membership for Ukraine, my formula for a year.

https://twitter.com/zbig/status/565246533298565123

Übersetzt: „Die Ukrainekrise zu lösen erfordert einen Kompromiss: Bewaffnung der Ukraine ohne Nato Mitgliedschaft, meine Formel für ein Jahr.“

Ob das wirklich die Probleme lösen wird? Ich vermute mal nicht, denn wenn die Ukraine militärisch aufgerüstet wird besteht bei den derzeitigen Verhältnissen eine noch größere Gefahr dass das Töten weitergehen wird – ich befürchte das die Strafaktion in der Ostukraine mit noch größerem Druck fortgeführt wird, dabei sollte doch eigentlich eine Lösung am Verhandlungstisch zielführender sein. Mal ganz davon abgesehen sind die Kiewer Machthaber mit ihren Äußerungen wenig geeignet auch noch weitere Waffen zu erhalten – die sind doch absolut gierig nach Blutvergießen…

Brzezinski erweist sich mal wieder als Chefstratege der USA und der Nato…

Und was bitte kommt dann nach diesem einen Jahr?! Ich kann mir das Szenario schon vorstellen – entgegen allen Vereinbarungen dehnt sich die Nato immer weiter nach Osten aus und die Ukraine kann ohne Nato Stützpunkte nicht auf weitere Geldzahlungen hoffen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.