SpaceX – eine Gefahr für den Mars?

Mit dem Abwurf von Thermonuklearbomben möchte der Besitzer der Firma SpaceX, Elon Musk den Mars bewohnbar machen. Diesen Vorschlag unterbreitete  der Unternehmer im Fernsehsender CBS. Er sieht zwei Möglichkeiten den Mars bewohnbar zu machen. Beide Möglichkeiten beinhalten eine Klimaveränderung auf dem Planeten. Um eine Erwärmung auf dem Mars hervorzurufen, könnte man ihn mit Treibhausgasen überschwemmen, was mehrere Jahre dauern würde, glaubt der SpaceX-Besitzer. Viel interessanter sei die zweite, schnellere Option, schreibt die „Washington Post“ und zitiert den Unternehmer: „Eine schnelle Möglichkeit wäre, über den beiden Polen Thermonuklearbomben abzuwerfen“. [1]

Diese Idee wirkt aus wissenschaftlicher Sicht jedoch genauso irrsinnig wie rückwärtsgewandt. So gab es in den USA schon in den späten 50er Jahren die Idee eine Atombombe auf dem Mond zu zünden, zum Glück wurde das Projekt „A119“ nie umgesetzt. Jedoch nicht aus vernunftgeleiteten Gründen sondern weil es optisch nicht beeindruckend gewesen wäre. [2] Zum anderen besitzt der Mars zu wenig Masse um dauerhaft eine dichte Atmosphäre zu halten, so würden künstlich zugeführte Treibhausgase einfach in den Weltraum entweichen. [3] Sie Explosionen würde desweiteren wichtige geologische Daten über die Pole des Mars unwiederbringlich zerstören. Sollte es wirklich unter den Polen Wasser geben, würden die Thermonuklearbomben diese Vorkommen wahrscheinlich verdampfen lassen und den Boden verunreinigen. Allgemein ist der Einsatz von Waffen schon auf der Erde ein bedauerlicher Umstand, wenigstens der Weltraum sollte von unserer menschlichen Zerstörungswut bewahrt werden, finde ich.

 

Doch zumindest optisch macht SpaceX Eindruck, auch wenn bei ihnen noch kaum etwas vernünftig fliegt aber scheinbar wird immer viel versprochen und kräftig PR gemacht. Aber seht selbst:

 

Quellen:

[1] Sputnik: SpaceX-Gründer will will Mars durch Thermonuklearbomben bewohnbar machen
http://de.sputniknews.com/wissen/20150911/304269293.html

[2] Wikipedia: Projekt A119
https://de.wikipedia.org/wiki/Projekt_A119

[3]Die Mars-Atmosphäre
http://www.astronomie.de/das-sonnensystem/planeten-und-monde/der-mars/atmosphaere/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.